BRAUEREI JIHLAVA

Brauerei Jihlava (dt. Iglau). Die Geschichte der Mälzerei in Iglau reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Im Jahre 1859 verbanden sich alle Iglauer Braumeister zu einem gemeinsamen Subjekt - der Brauerei Iglau. Die Brauerei führt allerdings als das Jahr ihrer Gründung die Jahreszahl 1860 an. Ab diesem Jahr handelte es sich ein bedeutendes wirtschaftliches Subjekt.
Durch die Rückkehr zu den ursprünglichen Rezepturen stellt heutzutage das Bier Ježek (Igel) ein Synonym zum kargen, aber ehrlichen Leben in der Region Vysočina dar. Das Bier der Marke Ježek ist eng mit Iglau und der Region Vysočina verknüpft.

Portfolio

Traditionelle, ehrliche tschechische Biersorten: halbdunkles Ježek 12°, Schankbier Ježek 10°, Weizenbier Ježek. Das meistverkaufte Bier ist helles Lagerbier Ježek 11° mit ausgeglichenem Geschmack und kräftiger, mit Hopfenaroma betonter Bitterkeit. Es hat eine goldene Farbe, gute Süffigkeit und einen Alkoholgehalt von 4,8%.

Erreichbarkeit

Finden Sie ihr Gasthaus in der interaktiven Karte auf www.pivivar-jihlava.cz

Besichtigung

Die Exkursionen finden von Montag bis Samstag statt – je nach Vereinbarung. Tel.: +420 567 564 111 oder 800 153 495.
Die Mindestzahl der Teilnehmer beträgt 5 Personen. Die Besichtigung dauert 60 Minuten.

Veranstaltungen und Festivals

Tag des Igels – das Bierfest in der Brauerei Iglau findet heuer am 03.06.2017 statt.

 

Obr: 240BRAUEREI JIHLAVA
Vrchlického 2, 586 01 Jihlava
Tel.: Zelená linka: 800 987 789
www.pivovar-jihlava.cz


Mapa se načítá

Pivo a pivovary Čech, Moravy a Slezka - kapesní průvodce na cestu za tuzemským pivem