BRAUEREI VELKÉ BŘEZNO

Brauerei Velké Březno. Die Brauerei steht seit mehr als 260 Jahren stolz am Ufer der Elbe. Der Name Březňák wurde nicht nur vom Namen der Gemeinde abgeleitet, sondern hängt auch mit dem Lagerbier zusammen, der üblicherweise im März gebraut wurde. (březen = März).
Die Meister ihres Handwerkes lehnen die moderne Technologien ab und verlassen sich auf ihre Intuition, auf ehrliche handwerkliche Arbeit und die besten Zutaten - darum wird Březňák als Bier der alten Schule bezeichnet. Zum Gesicht dieser Biermarke wurde im Jahre 1906 der ehemalige Vorsteher der Eisenbahnstation Viktor Cibich, dessen Gesicht auf den Bieretiketten und Biergläsern noch heute zu finden ist.

Portfolio

Helles Schankbier, helles Lagerbier, Favorit des Hauptbrauers Březňák 14 und das seit dem Vorjahr besonders populäre Březňák 11°. In manchen Lokalen zapft man das nicht pasteurisierte Březňák aus Tanks. Beim Transport von der Brauerei in eine speziellen Zisterne wird das Bier nicht Sauerstoff ausgesetzt und behält sich somit seinen vollmundige und frischen Geschmack.

Erreichbarkeit

Das Bier wird nicht nur in nordböhmischen Restaurants, sondern in ganz Tschechien gezapft. Im Handel gibt es das Bier in Dosen, Glasflaschen 0,5 l sowie in PET-Flaschen (helles Schankbier Březňák).

Besichtigung

Auf die Besucher wartet die Besichtigung aller Hauptbereiche der Brauerei mit interessantem Kommentar. Sie können sich auf die Vorführung der klassischen Technologie des Bierbrauens und die Bierverkostung direkt in der Brauerei freuen. Für individuelle Besucher ist die Brauerei jeden Samstag ab 14:30 Uhr geöffnet. Gruppen ab 10 Personen können einen beliebigen Besuchstermin unter der Tel. Nr. +420 737 224 087 oder an der E-Mail-Adresse josef.helebrant@heineken.com. vereinbaren. Der Eintrittspreis beträgt 100,- CZK.

 

Obr: 80BRAUEREI VELKÉ BŘEZNO
Pivovarská 116, 403 22 Velké Březno
Tel.: 475 309 111
www.breznak.cz


Mapa se načítá

Pivo a pivovary Čech, Moravy a Slezka - kapesní průvodce na cestu za tuzemským pivem