MALOSKALSKÝ PIVOVAR (dt. BRAUEREI MALÁ SKÁLA)

Brauerei Malá Skála. Die ursprüngliche Brauerei in Malá Skála wurde im Jahre 1580 von der Familie Wartenberg gegründet. Im 20. Jahrhundert gehörte das herrschaftliche Gut dem Wiener Adelsgeschlecht der Medinger. Das Gut, einschließlich der Brauerei, wurde auf der Grundlage der Benesch-Dekrete verstaatlicht. In der Brauerei wurde die letzte Biercharge im November 1946 gebraut.
Ein neues Kapitel in der Geschichte des Biers aus Malá Skála wird seit dem Jahr 2015 geschrieben, als im Restaurant „Pod Pantheonem“ die 70 Jahre unterbrochene Tradition des Bierbrauens in Malá Skála erneuert wurde.

Portfolio

Ehrlich gebraute und untergärige Biere. Helles Elferbier „Bouček“, „Maloskalská dvanáctka“ (Zwölferbier), das dreizehnstufige schwarze Honigspezialbier Pantheon. Gelegentlich weitere Spezialbiere.

Erreichbarkeit

Restaurant „Pod Pantheonem“, gelegentlich in erstklassigen Restaurants im Böhmischen Paradies und in Liberec.

Besichtigung

Besichtigungen der Brauerei sind sowohl an den Werktagen, als auch an den Wochenenden möglich, und das nach telefonischer Vereinbarung.

Veranstaltungen und Festivals

Maloskalská noc (dt. Nacht von Malá Skála) – das einzige Musikfestival mit eigenem Bier. Alljährliches traditionelles Familienfestival zu Sommerbeginn in Malá Skála. Das Bier ist auch bei den Konzerten aus der Reihe „Sychrovská noc“ auf dem Schloss Sychrov erhältlich.

 

Obr: 284MALOSKALSKÝ PIVOVAR (dt. BRAUEREI MALÁ SKÁLA)
Labe 196, 468 22 Malá Skála
Tel.: 721 830 447
www.maloskalsky-pivovar.cz


Mapa se načítá

Pivo a pivovary Čech, Moravy a Slezka - kapesní průvodce na cestu za tuzemským pivem