BRAUEREI KUBÍK

Brauerei Kubík in Kluk Nový Hradec Králové. Die Geschichte der Brauerei in Hradec Králové reicht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Im 19. Jahrhundert, nach der Vereinigung der Brauhäuser, entstand die Bürgerliche Brauerei mit Privileg des Bierbrauens, wo im Jahre 1846 das erste Bier gebraut wurde. Nach 1989 kam es allmählich zur Umsatzsenkung und Ende des 20. Jahrhunderts wurde der Betrieb geschlossen. Heute siedelt in den rekonstruierten Gebäuden der ehemaligen Brauerei die Regionalbehörde dieses Landkreises und so bleibt diese Stadt trotz der 150-jährigen Tradition ohne Brauerei.
So beginnen die kleinen Brauereien zu entstehen - u. A. die Brauerei Kubík in Kluk Nový Hradec Králové. Sie wurde 2002 gegründet und nach ihrer Erweiterung im Jahre 2009 stellt sie immer noch die größte Brauerei in Hradec Králové vor.

Portfolio

Man braut vorwiegend helle, ungefilterte Biersorten unter der Marke Kohout 4%, Kluk 4,8% und Spezialbier Hvězdář 5,8 %. Im Angebot gibt es weiter halbdunkles, ungefiltertes Bier Granát 5,2 %.

Erreichbarkeit

Das Bier Kohout wird lediglich im Gasthaus U Kohouta in der Gayer Kaserne gezapft, weitere Biersorten dann überwiegend in den Restaurants in Hradec Králové. Das Bier wird auf Bestellung direkt vor Ort abgefüllt, und zwar in Fässer sowie in die PET-Flaschen für Privatkunden.

 

Obr: 398 BRAUEREI KUBÍK
Prof. Smotlachy 1275/35, Nový Hradec Králové
Tel.: 776 535 646
sarka.kubikova@seznam.cz


Mapa se načítá

Pivo a pivovary Čech, Moravy a Slezka - kapesní průvodce na cestu za tuzemským pivem