BRAUEREI DOBRUŠKA

Die Brauerei in Dobruška kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken. Die Anfänge der Brauerei reichen bis ins Jahr 1320 zurück. Die neuere Geschichte der Brauerei begann jedoch 2007, als die leer stehenden Gebäude der Brauerei und Mälzerei in Dobruška von der Familie Vedrova gekauft und komplett saniert wurden. Im Januar 2008 wurde die Mälzerei erneut in Betrieb genommen und im selben Jahr wurde das erste 12° Bier Rampušák feierlich gebraut.

Portfolio

Zurzeit stellt die Brauerei vier Biersorten her: helles Lagerbier 11° und 12° - gefiltert und ungefiltert, weiter halbdunkles Spezialbier 13° und helles Spezialbier 15°, die nur ungefiltert hergestellt werden. Außer diesem Sortiment werden auch Spezialbiere angeboten, die zum Weihnachts- oder Osterangebot gehören, beziehungsweise für Veranstaltungen im eigenen Kellerrestaurant der Brauerei bestimmt sind.

Erreichbarkeit

Gasthäuser, Bierhandlungen, Großhandel (landesweit). In den Großstädten Prag und Brno.

Besichtigung

Die Besichtigung der Brauerei und Tennenmälzerei ist nach vorheriger Vereinbarung per E-Mail für Gruppen von min. 10 Personen möglich.

Veranstaltungen und Festivals

Seit 2010 findet alljährlich der Tag der offenen Tür in der Brauerei statt, wo das gesamte Gelände besichtigt werden kann, wobei im Vorhof sowie im Garten Konzerte stattfinden. Es werden immer alle Biersorten gezapft, einschließlich der Spezialbiere, die extra für diesen Tag hergestellt werden.

 

 

Obr: 101BRAUEREI DOBRUŠKA
Křovická ul. 267, 518 01 Dobruška
Tel.: 494 322 310
Tel.: 6063 290 457
pivovar@dobruska.cz
www.pivovar-dobruska.cz


Mapa se načítá

Pivo a pivovary Čech, Moravy a Slezka - kapesní průvodce na cestu za tuzemským pivem